Edda Helmke



Autorenphoto

Biografie

Edda Helmke, geboren 1964, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Süddeutschland. Nachdem das Studium sie nach Berlin geführt hatte, machte sie die Stadt zu ihrer Wahlheimat und zum Mittelpunkt ihrer Romane und Erzählungen, unter anderem "Bitte keine Umstände" (1998), "Pepsi im Waschsalon" (1999) und "Die Cappuccino-Schwestern" (2002).
1997 wurde sie mit dem Walter-Serner-Preis ausgezeichnet.
2007 veröffentlichte sie ihren ersten Kriminalroman "Der Tag nach dem Klassentreffen", der ausnahmsweise in der süddeutschen Provinz spielt.
Der erste Krimi um die charismatische Journalistin Lilly Todenhaupt und ihre Tochter Lole, "Eine gefährliche Erbschaft", erschien 2009 als Taschenbuch im Piper Verlag. Lillys zweiter Fall "Wessen Tochter du bist" erschien 2014 als ebook.
Edda Helmke lebt heute mit ihrer Familie in Berlin-Pankow.




Aktuelles Buch:


Wessen_Tochter_du_bist
Startseite Kurzbeschreibung Kaufen


            Weitere Bücher von mir: